Entdeckertouren mit MunichWays

Wir treffen uns regelmäßig zu unseren Samstags- oder Sonntagstouren und erkunden bekannte und unbekannte Straßen und Wege in und um München. Ziel ist es, Bekanntes mit Unbekanntem zu verbinden, um neue Verbindungen für unser RadlVorrang-Netz zu finden.

Wir fahren ca. 3 Stunden gemütlich, unsere Touren sind für jeden geeignet. Ausklingen lassen wir die Tour bei einem geselligen Beisammsein zum Beispiel im Biergarten.

Ankündigungen erfolgen über unseren E-Mail Verteiler und die sozialen Medien. Wir freuen uns auf Euch.

Wir sind alle Radfahrer|innen

mail@munichways.de

Hier geht’s zu den Terminen

Mit einem Klick zu den Entdeckertouren und unseren wöchentlichen RaldlVorrang-Treffen. Auch ohne Anmeldung könnt ihr gerne teilnehmen und mehr über unsere Aktivitäten erfahren.

Tourziele

Folgende Touren haben wir in der letzten Zeit unternommen:

  • Süden:
    • Giesing, Fasangarten, Perlacher Forst, Isartalbahnweg
  • Westen:
    • Freiham und das Neubaugebiet
      gemeinsam mit Vertreter*innen aus dem Bezirk BA22 Aubing-lochhausen-Langwied
  • Norden:
    • Entdeckertour am Samstag
      Seen-Tour im Münchner Norden – Feldmochinger See, Regatta Badesee
      facebook Veranstaltung: https://fb.me/e/5n2BQH4JP
    • Allach und Untermenzing
      gemeinsam mit Vertreter*innen aus dem Bezirk BA23 Allach-Untermenzing
  • Osten:
    • Fasangarten-Perlach-Neuperlach
      gemeinsam mit Vertreter*innen vom ADFC-München und aus dem Bezirk BA16 Ramersdorf-Perlach
    • Trudering-Riem
      gemeinsam mit Vertreter*innen aus dem Bezirk BA15 Trudering-Riem
  • Zentral:
    • Laim und seine Durchquerungen
      gemeinsam mit Vertreter*innen aus dem Bezirk BA25 Laim

Über MunichWays

Die Aktiven von MunichWays haben sich zum Ziel gesetzt, München für den aktiven Verkehr attraktiver zu gestalten (zu Fuß und mit dem Fahrrad) . Hierzu wurde ein Konzept für das RadlVorrang-Netz erarbeitet. Dieses umfasst Radverbindungen innerhalb Münchens und an die Stadtgrenze, welche wichtig für die innerstädtische Verknüpfungen und Erreichbarkeit sind. Diese verfügen über meist vorhandene Radwege, können aber auch Lücken aufweisen. Die entsprechenden RadlVorrang-Strecken sollen auch gleichzeitig ein zügiges Vorankommen mit möglichst wenig Stopps an Ampeln und Kreuzungen ermöglichen.