Radl-Stammstrecke (RV4)

Abschnitt 1: Hauptbahnhof – Laim – Pasing (HLP)

Der erste Abschnitt erstreckt sich über eine Länge von 8,5 km vom Altstadt-Radlring nördlich entlang der namensgebenden S-Bahn Stammstrecke in den Westen Münchens. Die Radl-Stammstrecke nach Pasing beginnt in der Maxvorstadt und durchquert oder berührt in der Folge die Stadtbezirke Ludwigsvorstadt-Isarvorstadt und Neuhausen-Nymphenburg und endet am Pasinger Bahnhof.

Anschlüsse zu anderen RadlVorrang-Strecken: 

  • RV0 – Altstadt-Radlring
  • RV2N – Radlroute-Olympiapark
  • RT5 – Tangente-Hackerbrücke
  • RV48 – Tangente-Pasing

Wichtige Orte an der Radl-Stammstrecke (RV4)

Bildung: KiGa Arnulfpark, Grundschule an der Helmholtzstraße, Grundschule an der Margarethe-Danzi-Straße, TUM Zentrum Geotechnik, cdm und Prüfamt für Verkehrswegebau, Grundschule an der Oselstraße

Sport & Freizeit: Arnulfpark, Freizeithalle “Freiheiz”, Grünanlage an der Richelstraße, Midnightbazar (Nachtflohmarkt), Kulturzentrum Backstage, Hirschgarten, Eisenbahnersportverein (ESV), Grünanlage “An der Schloßmauer”, Kleingartenverein Bahn-Landwirtschaft – Unterbezirk München-Laim, Pasinger Fabrik (Kunst- und Kulturzentrum)

Wirtschaft: Bayerischer Rundfunk, Google, pwc, Deutsche Bahn AG,

Soziales: Justizpalast mit Land- und Oberlandesgericht und Verfassungsgerichtshof, Augustiner Keller und Biergarten, Sozialgericht München

Knotenpunkte: Karlsplatz als Anschluss an die Altstadt (S-Bahn-Stammstrecke, U4, U5), Hauptbahnhof als Anschluß an ganz Europa (Fernverkehr, Regionalverkehr, S-Bahn-Stammstrecke, U1, U2, U4, U5, U7, U8, Kreuzung “RV2N – Radlroute-Olympiapark”), Zentraler Omnibusbahnhof (ZOB), Hackerbrücke (S-Bahn-Stammstrecke, Kreuzung “RT5 – Tangente Hackerbrücke”), Donnersbergerbrücke (Regionalverkehr, S-Bahn-Stammstrecke), Hirschgarten (S-Bahn-Stammstrecke), Laim (S-Bahn-Stammstrecke), Pasing (S-Bahn-Stammstrecke, Anschluß “RV48 – Pasinger Tangente”)

IST-Zustand und Verlauf der Radl-Stammstrecke bis Pasing

Die Radl-Stammstrecke beginnt am Karlsplatz (Stachus), wo sie an den Altstadt-Radlring anschließt. Für Radfahrende ist die Verkehrssituation am Stachus, wie insgesamt im westlichen Teil des Altstadtrings, ausgesprochen unangenehm, unübersichtlich und benachteiligend. Die logische Verbindung zum Bahnhof über die Prielmayerstraße ist, trotz relativ geringem Kfz-Verkehrs, mit einer auch für Radfahrer*innen gültigen gegenläufigen Einbahnregelung blockiert. Diese Regelung stellt eine Lücke der Radl-Stammstrecke in zentraler Lage dar.


Prielmayerstraße heute zwischen Stachus und Hauptbahnhof


Prielmayerstraße IST

Prielmeyerstraße SOLL Visualisierung MunichWays
Prielmayerstraße SOLL – Visualisierung MunichWays (Stephan Esser)

Durch die Arnulfstraße geht es entlang des Hauptbahnhofes zum zentralen Busbahnhof ZOB.

Radweg zwischen S-Bahn Stammstrecke und ZOB unter der Hackerbrücke

Von dort aus geht es parallel zur S-Bahnstrecke nahezu kreuzungsfrei und ohne eine einzige Ampel bis nach Pasing.  Unter der Hackerbrücke hindurch geht es durch die Fahrradstraße Erika-Mann-Straße zur Donnersberger Brücke.

Donnerberger Bruecke
Radweg zwischen S-Bahn Stammstrecke und ZOB unter der Hackerbrücke
Donnersberger Brücke, Quelle Mapillary

Dort müssen sich Radle*innen unter der Brücke durch ein Parkhaus schlängeln, ehe es dann Kfz-frei durch die  Grünanlage an der Richelstraße zum Backstage an der Friedenheimer Brücke geht.

Unter dem S-Bahnanschluss Hirschgarten hindurch verläuft der Radweg weiter im Grünen nach Laim, zur  Überführung Wotanstraße. Während der Bauarbeiten an der 2. Stammstrecke verläuft der Weg dort über Margarethe-Danzi-Straße. Besonders komfortabel ist der Radweg am Menagerieweg am Schlosspark Nymphenburg.


Menagerieweg am Schlosspark Nymphenburg

Geplant ist in ferner Zukunft eine Querung auf die andere Seite der Gleise. Dort  soll die Strecke weiter kreuzungsfrei über Hildachstraße und Nimmerfallstraße zur neuen Überführung an der Offenbachstraße bis zum Pasinger Bahnhof führen.

Zuständige Bezirksausschüsse Radl-Stammstrecke bis Pasing:

Hinweis: BA-ANTRÄGE SELBSTGEMACHT www.munichways.de/antraege-selbstgemacht/

  • bis Km 02.500 BA 03 – Maxvorstadt
  • bei Km 01.300 BA 02 – Ludwigsvorstadt-Isarvorstadt
  • bis Km 06.600 BA 09 – Neuhausen-Nymphenburg
  • bis Km 08.500 BA 21 – Pasing-Obermenzing

Sonstiges zu RV4

Youtube-Video der Strecke:

Mitmachen!

Weitere Ideen sind sehr willkommen. Diese können gerne in die Kommentare oder auch per Mail an mail@munichways.de geschrieben werden, damit wir Aktive von MunichWays unsere Daten weiter ergänzen können.

Über MunichWays

Die Aktiven von MunichWays haben sich zum Ziel gesetzt, München für den aktiven Verkehr attraktiver zu gestalten (zu Fuß und mit dem Fahrrad) . Hierzu wurde ein Konzept für das sogenannte RadlVorrang-Netz erarbeitet. Dieses umfasst Radverbindungen innerhalb Münchens und an die Stadtgrenze, welche wichtig für die innerstädtische Verknüpfungen und Erreichbarkeit sind. Diese verfügen über meist vorhandene Radwege, können aber auch Lücken aufweisen. Die entsprechenden RadlVorrang-Strecken sollen auch gleichzeitig ein zügiges Vorankommen mit möglichst wenig Stopps an Ampeln und Kreuzungen ermöglichen.

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert