Unsere RadlVorrang-Strecken

Wo die Münchner Radler*innen wirklich fahren (möchten).

In München hatten wir 2017 zwölf geeignete Routen ausgehend vom Altstadt-Radlring als RadlVorrang-Strecken nominiert und ihnen prägnante Namen gegeben. Inzwischen konnten wir Tangenten und Ringe ergänzen, darunter auch noch auszubauende Zukunftsvisionen wie die Nordbahn-Tangente oder den Ostring.

Folgende Strecken können wir an dieser Stelle schon einmal vorstellen.

Auf unserer Karte haben wir ausgewählte „Premium-Strecken MunichWays“ oder Hauptrouten ausgewiesen. Diese sollten beim weiteren Ausbau der Radwege vorrangig berücksichtigt werden

Legende:

  • RS – Radschnellverbindung – Überregional
  • RV – RadlVorrang-Netz – Radialen zum Altstadt-Radlring
  • RT – Rad-Tangenten und Ringe
  • RB – Rad-Bezirksverbindungen

N: Norden, E: Osten (East), S: Süd, W: West

Maßnahmenkatalog

Allgemeines MunichWays-Verkehrskonzept mit allen Details und Bildern zu den Strecken.

Die Premium-Strecken werden durch weitere Standard-Strecken ergänzt und bilden zusammen das IST RadlVorrang-Netz. Da es heute ein stressfreies, lückenloses Rad-Vorrangnetz nur im Plan-Netz gibt aber noch nicht auf der Straße, haben wir „Geheimtipps“ auf unserer Karte ergänzt.

Starnberger-See mit Faltrad

Auch ausgesuchte Freizeit-Routen haben im Rahmen unserer Entdeckertouren im Programm:

GPX Tracks

In diesem Ordner findet ihr unsere Routen von komoot als gpx-Datei. Dieses Format könnt ihr in vielen Apps wie Strava nutzen.